Drogenkonsum in Tirol

Immer mehr Junge mit Überdosis: Das sagt Expertin Kathrin Sevecke bei „Tirol Live"

Im Vergleich zu den Jahren vor Corona hat die Zahl der Jugendlichen, die nach Drogenkonsum auf der Innsbrucker Kinderklinik behandelt werden müssen, in den vergangenen zwei Jahren stark zugenommen. Warum greifen mehr Jugendliche zu einem gefährlichen Drogen-Mix? Das erklärte Kathrin Sevecke, Direktorin der Kinder-und Jugendpsychiatrie Hall und Innsbruck, bei „Tirol Live“.

📽️ Video | Kathrin Sevecke bei „Tirol Live"

🎧 Podcast | „Tirol Live“ zum Nachhören

Mehr zum Thema:

undefined

Kongress in Innsbruck

Drogen bei Jugendlichen: „Nehmen alle Substanzen, die sie sich beschaffen können“

Verwandte Themen