In Klinik geflogen

48-Jähriger bei Arbeiten an Dachstuhl in Osttirol fünf Meter abgestürzt und verletzt

Schlaiten – Bei einem Arbeitsunfall in Schlaiten ist am Dienstagvormittag ein 48-jähriger Landwirt verletzt worden. Der Mann war gegen 10.20 Uhr mit Arbeiten an einem Dachstuhl beschäftigt, als er aus unbekannter Ursache aus einer Höhe von etwa fünf Metern auf den darunterliegenden Bretterboden stürzte.

Ein Verwandter, der sich im Gebäude aufhielt, wurde durch das Geräusch des Aufpralls auf den Unfall aufmerksam und alarmierte die Rettungskräfte. Der 48-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung mit dem Notarzthubschrauber „C7“ in die Innsbrucker Klinik geflogen. Wie schwer er verletz wurde, ist nicht bekannt. (TT.com)

Verwandte Themen