💡 Fake Shops und Co.

Tipps zum Online-Einkauf: Finger weg von zu günstigen Preisen

Thorsten Behrens (l.), Projektleiter von Watchlist Österreich, erklärte TT-Leserinnen und -Lesern im "Gut zu Wissen"-Chat Fallen im World Wide Web.
© Liebl, iStock

Immer mehr Menschen kaufen im Internet ein. Dorthin verlagern sich auch Betrügereien immer mehr. Wer in Fake Shops einkauft, sollte dies auch der Polizei melden, sagt Thorsten Behrens von Watchlist Internet.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen