Bluttat auf Zirler Rastplatz

Mit zwölf Stichen Kollegen getötet: Lebenslange Haft für Lkw-Fahrer

Der Prozess wurde auch medial mit Spannung verfolgt.
© Reinhard Fellner

Im Mai vergangenen Jahres wurde auf einem Autobahnrastplatz in Inzing nahe Zirl ein Mann tot aufgefunden. Am Mittwoch fand der Prozess wegen Mordes in Innsbruck statt, der Angeklagte widerrief jedoch sein Geständnis.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen