Gutgelaunt im Klassenkampf

„Ja, Panik“ findet auf ihrer neuen Platte den richtigen Weg durchs falsche Leben

Beim Blick auf die Welt bloß nicht den Optimismus verlieren: „Ja, Panik“ hat dieser Tage ein neues Album veröffentlicht.
© Luca Celine

Mit Gitarren gegen den Faschismus: Die österreichische Band legt mit „Don’t Play With The Rich Kids“ ihr siebtes Studioalbum vor.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen