Rechnen beim Einkaufen

Leben für viele nicht bezahlbar: Mehr als 13,5 Prozent der Tiroler sind armutsgefährdet

Der Ansturm auf Tirols Sozialmärkte ist gestiegen. Die Teuerung macht auch der unteren Mittelschicht zu schaffen.
© Böhm

Im Landtag zählte die Opposition Handlungsbedarf bei Wohnen, Energie und Lebensmitteln auf, die Regierung verwies auf Förderhilfen.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen