Entlassung aus Maßnahmenvollzug

Inzestfall Amstetten: Warum Josef F. jetzt in die normale Haft verlegt werden soll

Am 30. April fand eine Anhörung von Josef F. in der Justizanstalt Stein vor dem zuständigen Dreiersenat des Landesgerichtes Krems an der Donau statt.
© JOE KLAMAR