Beim Giro um sportliche Zukunft

Tiroler Radprofi Gamper: „Das Vertragsende fährt im Hinterkopf mit“

Richtung Gardasee und später Südtirol unterwegs: Im Team Bora-hansgrohe fungiert der Tiroler Patrick Gamper (vorne Mitte) während des Giro d’Italia als „Bodyguard“ für Teamkollege Daniel Martínez.
© Bora-hansgrohe

Patrick Gamper, Tirols Beitrag zum 107. Giro d’Italia, will sich beweisen. Der 27-jährige „Bodyguard“ im Bora-Team fährt dabei auch um seine eigene Zukunft.

Verwandte Themen