Dauerregen in Norditalien

Schwere Unwetter in Venetien und Friaul, Pensionist stirbt nach Brücken-Einsturz

Auch Teile der lombardischen Metropole Mailand standen unter Wasser.
© Screenshot

Nach mehrtägigen Dauerregen ist der Norden Italiens von Überschwemmungen heimgesucht worden. Besonders betroffen sind die Regionen Friaul und Venetien. In der Lombardei kam ein Mensch um Leben. Auch der Südwesten Deutschlands ist von Überschwemmungen betroffen.

Verwandte Themen