In Klinik geflogen

68-Jähriger trennt sich in Kappl beim Holzspalten Finger ab

Kappl – Freitagmittag gegen 12.40 Uhr führte ein 68-jähriger Österreicher in Kappl Arbeiten mit einem Holzspalter durch. Dabei kam es zum Unglück: Laut Polizei geriet der Mann mit der Hand zwischen Spaltkeil und Maschine und trennte sich dabei einen Finger der linken Hand ab. Angehörige setzten umgehend einen Notruf ab. Der 68-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Landeck unterwegs:

Matthias Reichle

Matthias Reichle

+4350403 2159

Monika Schramm

Monika Schramm

+4350403 2923

Verwandte Themen