Weiterer Alpinist überlebte

Zwei Tourengeher in den Schweizer Alpen tödlich verunglückt

Zermatt – Zwei Skitourengeher sind am Sonntag bei einem Lawinenabgang in den Walliser Alpen in der Schweiz ums Leben gekommen. Bei den Opfern handelt es sich um einen 30-Jährigen und einen 50-Jährigen, die in Germanedo nahe der lombardischen Stadt Lecco wohnten, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA. Ein dritter Bergsteiger überlebte das Unglück. Zu seinem Gesundheitszustand sind noch keine Details bekannt.

Verwandte Themen