Nach Hubschrauber-Absturz

Zehntausende bei Trauerfeier für verunglückten Präsidenten des Iran

Irans Religionsführer Ajatollah Ali Chamenei ordnete nach dem Tod von Raisi eine fünftägige Staatstrauer an.
© APA/AFP/BAY ISMOYO

Zeremonien sind in der Provinzhauptstadt Tabris und in der heiligen Stadt Qom geplant. Irans Religionsführer Ajatollah Ali Chamenei ordnete eine fünftägige Staatstrauer an. Seit dem Absturz wird im Iran darüber spekuliert, ob schlechtes Wetter, ein technischer Defekt oder gar ein Sabotageakt des Erzfeindes Israel für den Vorfall verantwortlich gewesen sein könnte.

Verwandte Themen