Vor Arbeitsmarktgipfel

Tiroler Landesrätin Mair prescht vor und fordert Vollzeitarbeit nach Studium

Von einer Verlängerung bzw. Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit hält die Arbeitslandesrätin nichts.
© Keystone

Astrid Mair fordert von der Bundesregierung steuerliche Anreize für Vollzeitarbeit. Eine Absage erteilt sie einer Verlängerung bzw. Verkürzung der Arbeitszeiten.

Verwandte Themen