Debatte um Leerstand

Am Bedarf vorbei gebaut: 77.000 Wohnungen in Tirol ohne Wohnsitzmeldung

Nicht nur in und um Innsbruck wurde und wird viel gebaut. Einmal mehr stellt sich die Frage: für wen?
© Thomas Böhm

Der Zwischenbericht der Wohnbedarfs-Studie untermauert den politischen Handlungsbedarf. Tirol benötigt bis 2033 nur die Hälfte des derzeitigen Wohnungs-Neubaus. Bau-Bremse und Leerstands-Mobilisierung werden für die Politik zum schwierigen Spagat.

Verwandte Themen