Statt im Stau allein am Berg

Zwei Tiroler erzählen: „Wir hatten den Everest komplett für uns allein“

Andreas Gredler (links) sowie Lukas Furtenbach (rechts) erreichten am 23. Mai den Gipfel des Mount Everest von Tibet aus.
© Gredler/Furtenbach

Über die Nordseite auf den Gipfel des Mount Everest: Andreas Gredler und Lukas Furtenbach gelang dies am 23. Mai – als ersten Ausländern seit fünf Jahren.

Verwandte Themen