Anzügliche Andeutungen

Schwere Vorwürfe gegen Tiroler Direktor: „Er prahlte mit seinem Glied“

„Das Verhalten des Direktors ist nicht so schwerwiegend, dass gegen ihn konkret vorgegangen werden könnte“, heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme der Bildungsdirektion zu der Causa.
© Rita Falk / Tiroler Tageszeitung

Anzügliche Witze, sexistische Sprüche, krude Theorien: Schüler erheben schwere Vorwürfe gegen einen Tiroler Direktor. Die Bildungsdirektion kennt sie seit knapp einem Jahr, sieht aber keine Grundlage für Konsequenzen.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen