Kein koalitionsfreier Raum

Anzengruber präsentiert Koalitionspakt für Innsbruck: Enges Arbeitskorsett für JA, Grüne und SP

Bürgermeister Johannes Anzengruber (Mitte) präsentiert mit Vize Georg Willi und Elisabeth Mayr das Arbeitsübereinkommen.
© Axel Springer

Die neue Innsbrucker Stadtregierung aus Liste Anzengruber (JA), Grünen und SPÖ hat ihre Ziele für die Landeshauptstadt auf 96 Seiten gepackt. Der „Zukunftsvertrag“ soll vieles müssen und einiges können. Der Spielraum in der politischen Alltags-Zusammenarbeit der drei Koalitionäre wird ein kleiner werden. Scharfe Regelungen in der Widmungspolitik, Bozner Platz NEU kommt.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen