ÖVP überlegt rechtliche Schritte

Tierschützer besetzten Tiroler VP-Zentrale: Zehn Aktivisten vorübergehend festgenommen

Eine der Aktivistinnen wird von der Polizei aus der Parteizentrale geführt.
© TT/LIEBL DANIEL

Nach der Besetzung eines Büros in der Landesgeschäftsstelle der ÖVP in Innsbruck mussten mehrere Tierschützer die Nacht im Polizeianhaltezentrum verbringen. Die ÖVP überlegt sich rechtliche Schritte gegen die Aktivisten.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen