Frau schließt Tatbegehung aus

Ehefrau des mordverdächtigen Vaters: „Er hätte das Leon und der Familie nie angetan!“

Leon war in der Kitzbühler Ache aufgefunden worden
© ZOOM.TIROL

Vor Prozessbeginn gegen Leons Vater am 17. Juli fährt die Verteidigung vier Sachverständige auf. Die Ehefrau und die Familie des 39-Jährigen sind von dessen Unschuld zutiefst überzeugt.

Für Sie im Bezirk Kitzbühel unterwegs:

Harald Angerer

Harald Angerer

+4350403 2059

Michael Mader

Michael Mader

+4350403 3050

Verwandte Themen