NS-Devotionalien im Haus

Reichsflagge vor Haus gehisst: Saftige Strafe für Unterländer wegen Wiederbetätigung

Im Schwurgerichtssaal des Innsbrucker Landesgerichts wurde über NS-Wiederbetätigung des Unterländers verhandelt.
© Reinhard Fellner

Politisch unbedarft gab sich vor dem Schwurgericht ein Unterländer, in dessen Haus NS-Devotionalien für jedermann sichtbar zur Schau gestellt wurden.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen