Fuhr ungebremst auf

Übersah Mähmaschine in Telfs: Rennradfahrer mit Rettung in Schockraum gebracht

Telfs – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Mittwochnachmittag in Telfs. Gegen 13.30 Uhr mähte ein 32-jähriger Straßenarbeiter auf der B 171 Tiroler Straße mit einer Zugmaschine den Grasstreifen neben der Fahrbahn. Hinter ihm fuhren schon mehrere Autos und ein Rennradfahrer. Die Mäharbeiten wurden vorschriftsmäßig durch Zusatztafeln angekündigt.

Nachdem die Autos nach der Reihe die Zugmaschine überholt hatten, übersah der 51- jährige Rennradfahrer wohl die Mäharbeiten. Er fuhr ungebremst in die Maschine auf. Dadurch stürzte er in die angrenzende Böschung und wurde verletzt. Er musste mit der Rettung in den Schockraum der Innsbrucker Klinik gebracht werden. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen