Kommentar

Hass im Netz tut beiden Seiten weh

Über Social-Media-Aktivitäten wird das bislang praktisch einzig gegenüber Verlagshäusern ausgefochtene Medienrecht plötzlich auch für Privatpersonen relevant – in die eine und andere Richtung. So werden über das Teilen von Bildern mit unsachlichen Kommentaren auf Facebook & Co. täglich die Persönlichkeitsrechte Tausender verletzt.

Verwandte Themen