Bei Kontrollen im Grenzgebiet

Drogenspürhund schlug an: 49-Jähriger in Musau mit einem Kilo Kokain aufgegriffen

Musau – Bei Kontrollen im Grenzgebiet Außerfern/Bayern machte die Polizei am Mittwoch einen Suchmittelfund in Musau. Mithilfe eines Spürhundes konnte etwa ein Kilogramm Kokain in einem verbauten Versteck im Motorraum eines Autos aufgefunden werden.

Das Suchtgift wurde sichergestellt und der 49-jährige Fahrzeuglenker festgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde der Mann am Donnerstag in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Reutte unterwegs:

Helmut Mittermayr

Helmut Mittermayr

+4350403 3043

Simone Tschol

Simone Tschol

+4350403 3042

Verwandte Themen