Nach Tod seines Bruders

„Jetzt bin ich mal glücklich!“ Thorsteinn Einarsson lässt Image des gequälten Künstlers hinter sich

In Tirol tritt Thorsteinn Einarsson das nächste Mal am 30. August in Heinfels auf. Davor kam er für einen Kennenlern-Besuch nach Lienz.
© Oblasser

Der isländisch-österreichische Sänger wurde vor zehn Jahren zum Star. Im TT-Interview spricht er über die Fortsetzung seines ersten Hits, ob er gerne Bergsteigen geht und was mit seinen langen Locken passierte.

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Verwandte Themen