Benefizkonzert in Fügen

„Summafestl“ am Samstag soll in Fügen Familie unterstützen

Gerti Schiestl (l.) hat zusammen mit Karin Kerschhaggl die Benefizveranstaltung organisiert.
© Dähling

Einnahmen aus dem Benefizfestival „Zammhelfn“ am 15. Juni in der Fügener Festhalle soll eine querschnittsgelähmten Mutter unterstützen.

Fügen – Bald ist es soweit. Am Samstag, den 15. Juni 2024 steigt das Benefizfestival „Zammhelfen“. Ab 16 Uhr findet in der Fügener Festhalle ein Kinderfest statt, ab 17 Uhr spielen Bergsound und ab 20 Uhr Die Ausholter. Moderiert wird das Benefizfest von Vitus Amor von den Haderlumpen. Organisiert wurde das Konzert von der Fügener Pensionistin Greti Schiestl. Sie war bei einem Hausschuh-Kauf auf die Idee für das Konzert gekommen. Sie erblickte in einem Geschäft einen ausgehängter Zeitungsartikel samt Spendenbox.

Der Artikel handelte von einer Zillertaler Landwirtin, die bei einem tragischen Arbeitsunfall unter einen umstürzenden Traktor geriet. Die Mutter eines fünfjährigen Kindes und von zwei jungen erwachsenen Kindern ist seither querschnittgelähmt. Ich kannte die Frau damals nicht und dachte mir: Finanziell kann ich allein ihr nicht wirklich unter die Arme greifen. Wenn, dann muss ich eine große Sache für sie machen", so die 66-Jährige. (TT)

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen