Lokalsport in Kürze

Tirols Footballerinnen schlugen Serienmeister, Rugby-Frauen feierten Turniersieg

Die neue Frauen-Football-Spielgemeinschaft der Swarco Raiders/Hammer fügte den erfolgsverwöhnten Vienna Patriots Ladies die erste Niederlage seit elf Jahren zu. Auch der Women‘s Rugby Club Innsbruck überzeugte. Weitere Meldungen aus dem Tiroler Lokalsport.

Leichtathletik: Mit Deborah Achleitner (U16/Silber/IAC) und Hanna Gasser (U18/Bronze/TS Innsbruck) räumten zwei Tirolerinnen bei den Österreichischen Mehrkampfmeisterschaften im Siebenkampf ab. Das Trio Raffael Vent, Dominik Haas und Raphael Singer (alle SV-Reutte LA) belegte indes Rang drei in der Teamwertung. Bei der Österreichischen Meisterschaft in der Langstaffel holte das Trio Rhia Schatzer, Nina Holzknecht und Mia Holzknecht (alle TS Innsbruck) über 3 x 800 Meter die Silbermedaille.

IAC-Leichtathletin Deborah Achleitner krallte sich bei den Österreichischen Mehrkampfmeisterschaften die Silbermedaille im U16-Siebenkampf.
© ÖLV/Nevsimal

Rodeln: Der 31. Internatioonale FIL Sommerrodel-Cup in Ilmenau war in der Jugend A in Tiroler Hand. Bei den Mädchen gewann Marie Riedl, bei den Burschen Paul Socher.

Baseball: Die Kufstein Vikings feierten zuletzt in der zweiten Baseball-Bundesliga gegen die Hard Bulls Bandidos (6:4, 14:2) seine ersten Saisonsiege.

Football: Die erst vor der Saison neu installierte Frauen-Football-Spielgemeinschaft der Swarco Raiders/Schwaz Hammers startete mit zwei Siegen in die Division Ladies der AFL. Nach dem 70:24-Auftkatsieg bei den Salzburg Ladies Ducks gelang zuletzt ein Meilenstein: Die Truppe von Headcoach Peter Wurzer feierte bei den Serienmeisterinnen der Vienna Vikings Ladies (21 Titel in Folge) einen beeindruckenden 48:0-Auswärtssieg - für die Wienerinnen war das die erste Niederlage in den vergangenen elf Jahren. Damit lachen die Tirolerinnen in der nur aus drei Teams bestehenden Liga freilich auch von der Tabellenspitze.

© Swarco Raiders/Schwaz Hammer

Eishockey: Am Dienstag wurden die beiden Divisionen der neuen Saison der Ö-Eishockey-Liga (ab Mitte Oktober) veröffentlicht. Nach einjähriger Pause kehren die Wattener Pinguine zurück und treffen in der Divison West auf Kundl, Kufstein, Hohenems, Lustenau und Dornbirn.

Rugby: Der Women‘s Rugby Club Innsbruck holte bei einem Pokalturnier am heimischen Sieglanger durch eien 12:7-Finalsieg gegen den RC Mainz den ersten Titel seit zehn Jahren. Zuvor hatte man auch die weiteren deutschen Teams dominiert. Die Herren-Mannschaft des Rugby Clubs Innsbruck spielt im Ende Juni in der Relegation um den Aufstieg in die zweite deutsche Bundesliga.

Der Women‘s Rugby Club Innsbruck holte den ersten Titel seit zehn Jahren.
© Rugby Club Innsbruck

Speedskating: 340 Inline-Speedskater aus 19 Nationen starteten beim Europacup in Wörgl. Lokalmatadorin Anna Petutschnigg erreichte die Plätze sieben (Sprintrennen) und 12 (Langdistanz). Über 1000 Meter kam sie kurz vor dem Ziel zu Sturz. Dafür feierte Petutschnigg mit ihrem Team (Wicked Rollenshop Team) einen Heimsieg. Alexander Farthofer (Hypo Lattella World Team) erreichte Platz sechs über 5000 m.

Kegeln: In Niederösterreich fanden zuletzt die Österreichischen Nachwuchs-Meisterschaften statt. Tiroler Medaillen, Gold: Raphael Gstrein (KV Schwaz/U10), Thomas Kofler (SPK Jenbach/U23). Silber: Sophie Windhofer (KV Schwaz/U18), Maximilian Monthaler (KV Schwaz/U23). Bronze: Marcel Jürgen (ESV Wörgl/U10), Laura Kollenda (KV Schwaz/U23).

Fußball: In der Frauen Landesliga Ost kürte sich Oberlangkamp­fen am Montag zum Meister. Mittelgebirge Ost (Frauen Tirol Liga) und Ried/Kaltenbach (Frauen Landesliga Ost) hatten sich schon zuvor die Krone aufgesetzt. (TT.com)

Verwandte Themen