Kultur Österreich

13 Bewerbungen um die Leitung der Wiener Volksoper ab 2027

Lotte de Beer will auch künftig der Volksoper vorstehen
© APA

13 Bewerbungen um die Leitung der Wiener Volksoper ab dem 1. September 2027 sind bei der Bundestheater-Holding im Zuge der abgeschlossenen Ausschreibung eingelangt. Darunter findet sich die eines Duos, weshalb sich die Zahl der Interessentinnen und Interessenten auf insgesamt 14 beläuft, von denen 5 aus Österreich stammen. 9 der Bewerber sind Männer, 5 Frauen.

Unter den Bewerberinnen findet sich nach APA-Informationen auch die aktuell amtierende Volksopern-Chefin Lotte de Beer. Die heute 42-jährige niederländische Regisseurin führt das Haus am Gürtel seit 2022 und hat es seit Amtsantritt merkbar verjüngt. Wann die Entscheidung über die künstlerische Geschäftsführung der Volksoper ab der Saison 2027/28 fällt, ist noch nicht bekannt.

Verwandte Themen