TT-Ombudsstelle

Leben im Schimmel-Albtraum: Innsbruckerin fühlt sich von Wohngesellschaft im Stich gelassen

Schimmelbefall im Schlafzimmer: So sieht die Wand hinter Miriam Otts Kleiderkasten aus.
© Fotohinweis

Während die Abbruchstelle eines Wohnhauses monatelang freistand, wuchs in den Räumen dahinter der Schimmel. Die Wohngesellschaft spricht von „Unannehmlichkeiten“.

Verwandte Themen