Vier Funktionäre wollen ins Amt

Ein Vizepräsident zu viel? Beim ÖSV droht eine Kampfabstimmung

Gilt als Kandidat für das ÖSV- und das ÖOC-Präsidentenamt: Top-Manager Michael Strugl.
© gepa

Bei der anstehenden Länderkonferenz (Freitag) in Vorarlberg sorgt eine mögliche Satzungsänderung für unterschiedliche Lager. Es geht um die Anzahl der Vizepräsidenten.

Verwandte Themen