Nachbarin schlug Alarm

Dachstuhl in Pfundser Wohnhaus fing Feuer: Bewohner wurden evakuiert

Das rasche Eintreffen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern.
© Liebl

Dienstagabend brannte ein Dachstuhl in einem Haus in Pfunds. Eine Nachbarin bemerkte das Feuer und schlug Alarm.

Pfunds – Eine Nachbarin bemerkte am Dienstagabend das Feuer im Dachstuhl eines Hauses in Pfunds und alarmierte die Feuerwehr. Nachbarn begannen auch sofort mit Erstmaßnahmen zur Bekämpfung des Brandes. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindern.

Die Bewohner brennenden Wohnhauses wurden rechtzeitig evakuiert und vorübergehend bei Verwandten untergebracht.

Um 22 Uhr wurde „Brand aus“ gemeldet und eine Brandwache eingerichtet. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Pfunds, Tösens und Ried im Oberinntal mit gesamt sieben Fahrzeugen und etwa 60 Kräften, ein Rettungswagen und vier Polizeistreifen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Landeck unterwegs:

Matthias Reichle

Matthias Reichle

+4350403 2159

Monika Schramm

Monika Schramm

+4350403 2923

Verwandte Themen