Der Hallodri als Held

Neuer Roman von Kurt Lanthaler: Die große Kunst des Kurz-vor-knapp

Der gebürtige Südtiroler Kurt Lanthaler wurde mit den „Tschonnie-Tschnett“-Romanen bekannt. Sein neues Buch „Vorabbericht in Sachen der Zona Cesarini“ stellt er am Donnerstag, 20. Juni, im Literaturhaus am Inn vor.
© © fanes.tm.px

Ein vielsprachiger Volltreffer: Kurt Lanthaler hat einen neuen Roman geschrieben. „Vorabbericht in Sachen der Zona Cesarini“ handelt von Flucht und Vereinnahmung – und von einem Fußballer, der das Schießen später Tore zur Kunstform machte.

Verwandte Themen