Erheblicher Sachschaden

Motorradfahrerin übersehen: 26-Jährige bei Schönberg schwer verletzt

Nach einem Frontalzusammenstoß wurde die Frau auf die Straße geschleudert. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Schönberg – Eine 26-jährige Österreicherin ist am Mittwoch bei einem Unfall in Schönberg im Stubaital schwer verletzt worden. Die Frau war mit dem Motorrad unterwegs gewesen und frontal mit dem Pkw eines entgegenkommenden 49-jährigen Ungarn kollidiert. Der Mann dürfte das abbiegende Motorrad übersehen haben, so die Polizei. Die 26-Jährige wurde auf die Straße geschleudert. Unfallzeugen setzten die Rettungskette in Gang. Der Pkw-Lenker erlitt einen Schock.

Zum Unfall war es gekommen, als die Österreicherin auf ein Einkaufsgelände entlang der Stubaitalstraße (B183) abbiegen wollte. Die Motorradlenkerin wurde von der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht. Den 49-Jährigen brachte die Rettung zur Abklärung ins Krankenhaus Hall.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Während der Unfallaufnahme kam es zu wechselseitigen Verkehrsanhaltungen und folglich zu einem Rückstau ins Stubaital. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen