Zur Anzeige gebracht

Reifen völlig luftlos: 17 schwere technische Mängel an einem Lkw in Going festgestellt

Gefahr im Verzug: Der deutsche Lenker wurde im Rahmen einer technischen Kontrolle aufgehalten. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Going – Am Mittwoch führten die Beamten des Bezirkspolizeikommandos Kitzbühel technische Kontrollen gemeinsam mit Sachverständigen des Asfinag Prüfzuges am Schwerverkehrskontrollplatz Going durch. Im Zuge der Kontrollen wurde ein deutscher Sattelkraftfahrzeug angehalten, wobei sich herausstellte, dass sich der deutsche Lenker im Fahrverbot auf der B178 unterwegs war.

Im Zuge der in Folge durchgeführten technischen Kontrolle wurden insgesamt 17 schwere technische Mängel am Zugfahrzeug sowie am Anhänger festgestellt. Unter anderem wiesen insgesamt sieben Reifen, sowie vier Luftfederbälge teils erhebliche Beschädigungen auf, wobei einer der beschädigten Reifen des Lkw komplett luftlos war.

Zudem war am Motor übermäßiger Ölverlust wahrnehmbar. Auf Grund der massiven Mängel herrschte Gefahr im Verzug. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Kennzeichentafeln an Ort und Stelle abgenommen. Sowohl der deutsche Lenker als auch die verantwortliche deutsche Firma werden der BH Kitzbühel zur Anzeige gebracht. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Kitzbühel unterwegs:

Harald Angerer

Harald Angerer

+4350403 2059

Michael Mader

Michael Mader

+4350403 3050

Verwandte Themen