Gesetzesnovelle in Begutachtung

Kinderbetreuung: Tirol will Lücke für Schüler schließen, Personaleinsatz in Kindergärten wird flexibler

Personal wird in der Elementarpädagogik auch für die Sommerbetreuung gesucht.
© istock

Berufstätige Eltern sollen Pflichtschul-Kinder ab Herbst noch vor dem täglichen Schulbeginn in alterserweiterte Kindergarten-Gruppen zur Betreuung bringen können. Für die Sommerbetreuung in der Elementarpädagogik plant das Land, bereits 17-Jährige in Ausbildung in den Regel-Dienst zu stellen.

Verwandte Themen