Gegen Polen unter Druck

Auf Österreich wartet das erste Endspiel: Ein Unentschieden könnte zu wenig sein

Die ÖFB-Stars wie Marcel Sabitzer bauen auch heute auf die Fans.
© AFP (2)/Fife, de Melo Moreira bzw. imago

Das erste Endspiel steigt heute (18 Uhr/TT.com-Ticker, Servus TV) für das ÖFB-Team im ausverkauften Berliner Olympiastadion. „Wir werden natürlich auf Sieg spielen“, weiß Teamchef Ralf Rangnick, dass ein Remis zu wenig sein könnte.

Verwandte Themen