Isoliert wegen Radikalisierung

Nicht alle Abgeordneten finden Verbündete im Europaparlament

Der ehemalige Fidesz-Politiker und jetzige Oppositionelle Peter Magyar (l.) hat sich der EVP unter Manfred Weber (r.) angeschlossen.
© AFP/Kisbenedek

Eineinhalb Wochen nach der EU-Wahl formieren sich die Parlamentsfraktionen. Neben altbekannten Gesichtern kristallisiert sich inzwischen heraus, welche Abgeordneten die Fraktion wechseln bzw. isoliert und ohne Gruppierung bleiben werden.

Verwandte Themen