Tennis in Tirol

TC Schwaz steht am Wochenende im Tennis-Blickpunkt

5 Singles, 5 Siege: TC-Schwaz-Spielerin Maren Benko.
© Kristen

Die Herren schlagen daheim zum ersten Finaleinzug in der 1. Liga auf, die Damen feiern den Wiederaufstieg.

Schwaz – Doppelte Premiere. Erstmals findet das Halbfinale der 1. Tennis-Bundesliga nicht im September, sondern schon im Juni statt. Und erstmals ein Spiel in Schwaz. Die Herren-Mannschaft des TC Raiffeisen sicherte sich nach dem Gewinn des Grunddurchgangs das Heimrecht und erwartet (Samstag 11 Uhr) in der Vorschlussrunde den STC Salzburg.

Ein Westderby, das Vorfreude weckt. Und Spannung verspricht. Weil Schwaz mit einem Überhang von Tiroler Spielern die Chance erhält, erstmals ins Mannschaftsfinale der Bundesliga (im September) einzuziehen. Wie vor elf Jahren der TK IEV. Schwaz-Obmann Christian Walter erwartet gegen Salzburg eine offene Begegnung – „50:50“ sein Tipp. Mannschaftsführer Fabian Wöll legte sich nicht fest, wartet darauf, „mit welchen Spielern Salzburg in Schwaz antreten wird“.

Wie immer: Schwaz erlebt einen Tennis-Höhepunkt. Zur gleichen Zeit kann nämlich das Schwazer Damenteam im Halbfinale der 2. Bundesliga gegen ATSV Steyr gelöst aufspielen, nachdem der Aufstieg in die 1. Bundesliga feststeht.

Die letzten offenen Fragen über den Klassenerhalt in der obersten Spielklasse werden in den Begegnungen Kitzbühel – BMTC-Brühl und Grazer PC – Kufstein beantwortet. Auch ob die Telfer Herren in die 1. Bundesliga zurückkehren. Ein Wochenende der Entscheidungen also. In den Tiroler Ligen rücken die Begegnungen zwischen Telfs und Hippach (Damen) sowie Silz gegen Seefeld (Herren) in den Mittelpunkt.

Tennis, Termine

  • Samstag, 11 Uhr, 1. Tennis-Bundesliga Halbfinale, Herren: TC Raiffeisen Schwaz – STC Team Salzburg; Unteres Play-off, Damen: TC Kitzbühel – BMTC-Brühl Mödlinger TC; Grazer Park Club – TC Sparkasse Kufstein.
  • 2. Tennis-Bundesliga Oberes Play-off, Damen: TC Raiffeisen Schwaz – ATSV Steyr; Herren: ATV Irdning – TC Telfs. Unteres Play-off, Damen: TC Dornbirn – TC Wörgl; TSV Hartberg – TK IEV MED-EL.
  • Samstag, 13 Uhr, Tiroler Liga Damen: TC Wörgl 2 – TC Natters; TC Raika Pitztal - TSV Raiba Hall; TC Telfs – TC Raiffeisen Hippach; TK IEV MED-EL 2 – TI Innsbruck.
  • Sonntag, 10 Uhr, Tiroler Liga Herren: SV Silz – TC Seefeld; TC Sparkasse Kufstein – TC PC Igls; TC Raiffeisen Schwaz 2 – TC Wattens; TC Telfs 2 – TC Sparkasse Fügen.
  • Sonntag, 11 Uhr, Bundesliga Damen 35+: TC Sparkasse Kramsach – Union Henndorf.

Verwandte Themen