Gefahr vermeiden

Gut zu wissen: Das ist bei einem Gewitter am Berg zu tun

Ein Gewitter in den Bergen kann zur Gefahr werden.
© Canva

In den letzten Wochen haben sich über Tirol immer wieder heftige Gewitter entladen. Vor allem auf den Bergen können Blitze und Regen zu einer echten Gefahr werden. Was zu beachten ist, wenn einen doch ein Gewitter überrascht, lesen Sie hier.

Innsbruck – Besonders in den Sommermonaten gehören Gewitter zu den größten Gefahren am Berg. Im Regen können Wanderer schnell auskühlen und das Risiko auszurutschen steigt. Die Blitze schlagen mit gewaltiger Wucht, oft unvorhersehbar, in der Umgebung ein. Durch eine sorgfältige Tourenplanung mit genauer Wetterbeobachtung lassen sich Gewitter aber meist gut vermeiden.

Verwandte Themen