Kollisionen und Stürze

Mehrere schwere Radunfälle in Tirol: Fünf Verletzte, darunter zwei Kinder

Ein Rennradfahrer musste nach einer Kollision in Haiming mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden. (Symbolfoto)
© Rita Falk / Tiroler Tageszeitung

Zu vier Fahrradunfällen kam es am Samstag in Tirol. In Pertisau wurde ein zweijähriges, in Schwaz ein neunjähriges Mädchen schwer verletzt. Auch drei Männer erlitten Blessuren.

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen