So war die Premiere

Ein Stück, zwei Hälften: „Stummer Schrei“ feiert mit „Gwissen“ runden Geburtstag

Der Erbschleicher und sein Opfer: Günter Jaritz (links) bleibt als Bösewicht ziemlich blass, Heinz Tipotsch gelingen als alternder Gutsherr Momente federleichter Wahrhaftigkeit.
© Joachim Leitner

Bemühtes Stückwerk zum Start: Mit „Gwissen“ startet das Festival „Stummer Schrei“ in seine Jubiläumssaison. Überzeugen kann die Anzengruber-Adaption erst in der zweiten Hälfte.

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen