Nebel verhinderte Rettungsflug

42-jährige Wanderin bei Sturz in Finkenberg verletzt, Bergrettung ausgerückt

Finkenberg – Am Sonntag um 10.30 Uhr kam es in Finkenberg zu einem Wanderunfall, bei dem eine 42-jährige Frau verletzt wurde. Die Einheimische war mit ihren zwei Kindern und einer Freundin auf einem rot markierten Wanderweg zwischen Friesenberghaus und Schlegeisstausee unterwegs. Nach etwa 15 Minuten rutschte sie auf einer nassen Felsplatte aus.

Die Frau kam zu Sturz und verletzte sich dabei am Becken. Aufgrund des starken Nebels konnte vorerst kein Hubschrauber fliegen, weshalb die Bergrettung Ginzling alarmiert wurde. Die Frau wurde von den Einsatzkräften bis zur Friesenbergalm abtransportiert. Von dort wurde die Frau per Hubschrauber ins Krankenhaus Schwaz geflogen. (TT.com)

Verwandte Themen