Hoher Schaden für Verband

Klage eingebracht: ÖSV geht juristisch gegen FIS vor und sucht Alternativen

ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober und FIS-Boss Johan Eliasch.
© APA/Gindl

Eiszeit im Alpinen Ski- und Snowboardsport: Der Streit um die Vermarktung der internationalen Medienrechte droht zur Zerreißprobe zu werden.

Verwandte Themen