Team feierte „Non-playing Captain“

Ständchen für verletzten ÖFB-Star: Arnautovic servierte Geburtstagskind Alaba Torte

Berlin – David Alaba hat seinen 32. Geburtstag am Montag im Kreis seiner ÖFB-Kollegen gefeiert. Beim Abendessen gab es das obligatorische Ständchen. Dazu bekam Alaba eine Torte von seinem Freund und Teamkollegen Marco Arnautovic serviert. "Was er braucht, und was ich ihm wünschen und schenken will, ist Gesundheit", sagte Arnautovic auf der Pressekonferenz am Nachmittag. Alaba ist bei der EM wegen seines Kreuzbandrisses nicht einsatzfähig, aber als "Non-playing Captain" in Deutschland dabei.

"Wir wollen David so schnell wie möglich wieder auf dem Platz sehen", betonte Arnautovic. "Weil wir David brauchen, weil Real Madrid David braucht, die Fans, die Medien - alle brauchen David." In der Früh hätte er sich allerdings schwergetan, sich aufzuraffen und seinem langjährigen Weggefährten zu gratulieren und ihn zu umarmen. "Ich bin in der Früh nicht ansprechbar", scherzte Arnautovic vor dem finalen EM-Gruppenspiel am Dienstag (18.00 Uhr/live TT.com-Ticker, ServusTV und RTL) in Berlin gegen die Niederlande. (APA)

Verwandte Themen