Totalschaden am Fahrzeug

Auto auf Inntalautobahn bei Zirl fing an zu brennen

Die Feuerwehren konnten den Autobrand löschen.
© TT/Liebl

Zirl – Am Mittwochvormittag war ein Einheimischer mit seinem Auto auf der A12 Inntalautobahn von Zirl kommend in Richtung Innsbruck unterwegs. Plötzlich bemerkte der Mann eine Panne bei seinem BMW. Geistesgegenwärtig fuhr er in den Baustellenbereich der A12 und stellte das Auto ab.

Im Motorraum fing es an zu rauchen, kurze Zeit später brannte der Motor. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Fahrzeugbrand löschen. Verletzt wurde niemand, auch andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Warum es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Am BMW entstand Totalschaden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Zirl, Völs und Kematen, die Autobahnpolizei Wiesing und ein zufällig anwesendes Rettungsteam. Zu größeren Verkehrsbehinderungen auf der Inntalautobahn sei es nicht gekommen. (TT.com)

Am Auto entstand ein Totalschaden.
© TT/Liebl

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen