Fahrzeug fing plötzlich Feuer

Auto auf A13 bei Patsch in Vollbrand, mehrere Feuerwehren im Einsatz

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Wagen bereits in Vollbrand.
© Daniel Liebl

Patsch – Ein deutscher Staatsbürger war am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der A13 unterwegs, als sein Auto bei der Ausfahrt Richtung Patsch plötzlich zu brennen begann. Er konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen, beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr stand der kleine Mercedes jedoch bereits in Vollbrand.

Die Feuerwehren Patsch und Schönberg konnten die Flammen schließlich unter Kontrolle bringen, das Auto brannte jedoch komplett aus. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, die Ursache des Brandes war am Donnerstagabend laut Autobahnpolizei noch nicht bekannt. (TT.com/jub)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen