Duran-Aus, Lebeda-Rücktritt

Domino-Effekt auf Kommandobrücke: Schrott kehrt auf Absamer Trainerbank zurück

Patrick Lebeda (l.) trat bereits vor seinem ersten Spiel als Cheftrainer des SV Absam zurück. Der Grund: Solidarität mit dem entlassenen Sportlichen Leiter und Meistertrainer Ahmet Duran (M.). Neuer Trainer: Andreas Schrott (r.).
© Rita Falk, Jakob Linser

Fußball-Tirol-Ligist SV Absam hat Rückkehrer Andreas Schrott als Trainer-Nachfolger für den zurückgetretenen Patrick Lebeda vorgestellt. Auslöser für den Handlungsbedarf beim Landesliga-Ost-Meister war das Aus für den Sportlichen Leiter Ahmet Duran.

Verwandte Themen