Folgt auf Gerhard Fontan

Andreas Eisendle wird Vorstand der RegionalMedien Austria AG

Aufsichtsratsvorsitzende der RMA Silva Lieb (r.) und und Aufsichtsrat Markus Mair (l.) mit dem künftigen RMA-Vorstand Andreas Eisendle (2.v.r.) und Georg Doppelhofer (2.v.l.).
© Roland Ferrigato

Innsbruck – Ab März 2025 wird Andreas Eisendle, derzeit Geschäftsführer der Moser Holding-Magazintochter Bundesländerinnen, gemeinsam mit Georg Doppelhofer, dessen Vertrag um weitere 4 Jahre verlängert wurde, den Vorstand der RegionalMedien Austria AG (RMA) bilden. Andreas Eisendle folgt auf Gerhard Fontan, der nach langjähriger, erfolgreicher Tätigkeit in der Regionalmedien Austria AG Ende Februar 2025 aus dem Vorstand ausscheiden wird.

Eisendle, seit 2004 bei der Moser Holding tätig, trug in verschiedenen Führungspositionen maßgeblich zur Entwicklung des Unternehmens bei. So baute er unter anderem den Magazinbereich sowie die österreichweiten Bundesländerinnen-Magazine auf und entwickelte diese in den vergangenen Jahren zur größten Lifestylemagazin-Gruppe Österreichs.

Die Moser Holding-CEO und Vorsitzende des Aufsichtsrates der RMA, Silvia Lieb: „Andreas Eisendle bringt mit seiner Erfahrung und seinem Verständnis für das wertvolle Zusammenspiel von regionaler Identität und nationaler Positionierung beste Voraussetzungen für seine neue Aufgabe bei den RegionalMedien Austria mit, die mit ihrer österreichweiten Organisation starke Parallelen zu den Bundesländerinnen aufweist. Ich gratuliere ihm zu diesem Karriereschritt und bin überzeugt, dass er gemeinsam mit Georg Doppelhofer die RMA in eine erfolgreiche Zukunft führen wird.“

Die strategische Führung der Bundesländerinnen-Magazingruppe wird Andreas Eisendle in seiner neuen Funktion bei der RMA weiterhin wahrnehmen. Katharina Egger-Zierl, derzeit schon nationale Redaktionsleiterin der Bundesländerinnen und Geschäftsführerin der TIROLERIN, wird ihn auf operativer Ebene unterstützen und in die Geschäftsleitung der Bundesländerinnen aufsteigen. “Katharina Egger-Zierl hat starke Impulse in der Geschäftsführung der TIROLERIN gesetzt. Wir freuen uns, dass sie diese erweiterte Aufgabe und Verantwortung annimmt und sind davon überzeugt, dass sie die richtige Wahl für diesen Aufgabenbereich ist”, so Silvia Lieb und Rudolf Schwarz (CMO Moser Holding). (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen