Tausende Bieter weltweit

Eine Robe für 900.000 Dollar: Prinzessin Dianas Kleidung erzielt Millionen bei Versteigerung

Ein mitternachtsblaues Kleid der Prinzessin Diana aus dem Jahr 1986.
© AFP

Vor knapp 27 Jahren verstarb Lady Diana. Jetzt versteigerte ein Auktionshaus Kleidung und Gegenstände aus ihren letzten Lebensjahren. Kleider und Schuhe erzielten dabei Rekordpreise.

Los Angeles – Zahlreiche Roben von Prinzessin Diana (1961-1997) und andere Erinnerungsstücke sind in Los Angeles für 5,5 Millionen Dollar (umgerechnet 5,14 Mio. Euro) versteigert worden. Nach Angaben des Auktionshauses Julien's trafen Gebote von tausenden Bietern weltweit ein. Es sei die größte Sammlung von Andenken an Diana seit einer historischen Wohltätigkeitsauktion im Jahr 1997 mit Dutzenden Kleidern der Prinzessin kurz vor ihrem Tod gewesen.

Weitere Kleidungsstücke von Lady Di, die versteigert wurden

Princess Diana's 1987 Victor Edelstein magenta silk and lace evening dress is displayed during Julien's Auctions' press preview of "Princess Diana's Elegance & a Royal Collection", ahead of an exclusive private showing at the Peninsula Beverly Hills, Beverly Hills, California, June 25, 2024. (Photo by VALERIE MACON / AFP)
Princess Diana' shoes and purses are displayed during Julien's Auctions' press preview of "Princess Diana's Elegance & a Royal Collection", ahead of an exclusive private showing at the Peninsula Beverly Hills, Beverly Hills, California, June 25, 2024. (Photo by VALERIE MACON / AFP)
Princess Diana's 1989 Hong Kong royal tour yellow and navy skirt suit by Catherine Walker is displayed during Julien's Auctions' press preview of "Princess Diana's Elegance & a Royal Collection", ahead of an exclusive private showing at the Peninsula Beverly Hills, Beverly Hills, California, June 25, 2024. (Photo by VALERIE MACON / AFP)
Princess Diana's hats by Philip Somerville (L-R) 1989 teal hat, 1987 yellow and black turban, and red and cream straw hat worn on tour in Australia are on display at Julien's Auctions' press preview of "Princess Diana's Elegance & a Royal Collection", ahead of an exclusive private showing at the Peninsula Beverly Hills, Beverly Hills, California, June 25. (Photo by VALERIE MACON / AFP)

Abendkleid sprengt Preisrekorde

Die Mutter der britischen Prinzen William und Harry war in der Nacht auf den 31. August 1997 mit 36 Jahren in Paris bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Im Angebot der Auktion in Kalifornien waren unter anderem Kleider, Schuhe, Handtaschen, Hüte, Handschuhe, Fotos und Briefe aus ihrem Besitz. Das teuerste Stück war ein bodenlanges Abendkleid aus Seide und Spitze, das Diana 1987 bei Veranstaltungen in London und Hamburg getragen habe, teilte Julien's mit. Die Kreation von Modeschöpfer Victor Edelstein brachte mehr als 900.000 Dollar ein. Sie war zuvor auf 200.000 Dollar geschätzt worden.

📽️ Video | Prinzessin Diana: Kleidungsstücke bringen Millionen

Pumps und Diamanten

Ein schulterfreies, dunkelblaues und mit Sternen verziertes Kleid von Designer Murray Arbeid erzielte 780.000 Dollar, fast das Vierfache seines Schätzpreises. Ein schwarzes Samtkleid, von Catherine Walker entworfen, wurde für über 570.000 Dollar versteigert. Mit Juwelen besetzte grüne Pumps, die Diana 1993 bei einem Empfang in London trug, kamen für sensationelle 390.000 Dollar unter den Hammer. Die eleganten Schuhe waren im Vorfeld auf 2.000 Dollar geschätzt worden.

Julien's zufolge wurde 15 Gegenstände von Renae Plant erworben, die in Los Angeles das Princess Diana Museum betreibt und zu den größten Sammlerinnen von Diana-Andenken zählt. Ein Teil des Auktionserlöses soll wohltätigen Zwecken zufließen.

Verwandte Themen