Außenpolitik andere Staaten

Armee: Israel fliegt nach Beschuss Angriffe im Südlibanon

Die israelische Luftwaffe hat in Reaktion auf erneute Angriffe auf Gebiete im Norden Israels nach eigenen Angaben Stellungen der proiranischen Schiitenmiliz Hisbollah im Süden des Libanon attackiert. Es seien in den vergangenen Stunden mehrere Ziele - darunter Militäranlagen - angegriffen worden, gab die israelische Armee am späten Freitagabend bekannt. Die Miliz hatte nach Angaben des israelischen Militärs zuvor 25 Geschoße und drei Drohnen auf Israel abgefeuert.

Menschen seien dabei nicht verletzt worden, hieß es weiter. Allerdings lösten einige der Raketen Waldbrände aus. Israels Armee beschoss nach eigenen Angaben daraufhin mehrere Abschusspositionen der Hisbollah.

Verwandte Themen