Pkw-Lenkerin verletzt

Überholmanöver mit Wohnmobil endete in Mieming mit Frontal-Kollision

Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.
© TT/Liebl

Eine 76-jährige Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr mit ihrem Pkw frontal gegen ein Wohnmobil.

Mieming – Auf der Mötzer Straße (L236) kam es am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Deutscher war gegen 21 Uhr mit seinem Wohnmobil Richtung Süden unterwegs. Kurz vor der Einfahrt Zein wollte er einen Pkw mit Wohnwagenanhänger überholen. Während des Vorgangs bemerkte er den entgegenkommenden Pkw einer 76-jährigen Österreicherin.

Der 49-Jährige reagierte sofort mit einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver nach rechts. Dabei streifte er den Wohnwagen. Die 76-jährige Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr mit ihrem Pkw frontal gegen das fast zum Stillstand gekommene Wohnmobil, teilte die Polizei mit. Die Frau zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu, sie wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Zams gebracht.

© TT/Liebl

An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Im Einsatz standen Rettung und Polizei. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen